Bärlauchsalz 2.0

Die Kräuterhexe in mir hat gestern Burzelbäume geschlagen! Endlich ist er wieder da – der Bärlauch. Wie haben zwar noch etwas suchen müssen, aber eine kleine, feine Menge ist es dann doch schon zusammen gekommen und daraus wurde dann endlich wieder Salz gemacht. Letztes Jahr habe ich nämlich etwas zu wenig Bärlauchsalz eingemacht und daher…

Gebackene Mäuse

Bei uns gab es anstatt der Faschingskrapfen heuer gebackene Mäuse 😋. Unsere Katze Schnurli war nicht so erfreut darüber, der wären die echten Mäuse lieber gewesen 😂. Rund einmal jährlich gibt es solche Besonderheiten dann doch auch mal. Mit der richtigen Topfgröße und der richtigen Hitze, hält sich das „Fettige“ auch in Grenzen. Einen Teil…

Frühstück im Glas

Sehr modern und grad überall zu finden. Aber das kann man doch auch selber machen 😁! Glas ersetzt Plastik immer mehr. Meiner Meinung nach ist das wichtig und gut. Ich versuche auch immer mehr auf Plastik zu verzichten, was manchmal leider trotzdem noch etwas schwierig ist und bleibt. Fruchtjoghurt und Co wird daher auch schon…

Dinkel-Laugen-Dreiecke

Dieses Mal nehme ich euch einmal mit auf der Reise zum perfekten Rezept. Dieses Gebäck ist grad der totale Renner bei uns 😋. Aber leider gibt es die Dreiecke nicht aus Dinkelmehl, daher wollte ich es nun mal selbst ausprobieren. Nach längerer Recherche ist heute der erste Prototyp entstanden. Bin schon ganz zufrieden damit, jedoch…

„Berner Schnitzel“ – überbackenes Hendlschnitzel

Heute kochte ich wieder einmal ein Gericht, dass es früher öfter gab, aber irgendwie dann in Vergessenheit geriet. Geht es euch auch manchmal so, dass ihr etwas gerne kocht und auf einmal dann nicht mehr und ihr kommt viel später dann wieder darauf, dass ihr das eigentlich sehr gerne gegessen habt und ihr wisst überhaupt…

One Pot Pasta mit Kürbis, Putenfaschiertem und Bärlauch

Neulich bekam ich von einem Bekannten eine halbe ausgelöste Pute aus tierfreundlicher Aufzucht 😊. Es war auch gleich etwas Faschiertes mit dabei. Was sollte ich daraus wohl machen 🤔? Faschierte Laibchen kann ich mir nicht vorstellen, denn ich glaube, die würden eher trocken werden. Zu Pasta asciutta, finde ich, passt Putenfleisch auch eher nicht. Daher…

Küchenexperiment mit Kindern – selbstgemachte Butter

In den Ferien dachte ich mir, ich möchte meinen Jungs mal zeigen, wie Butter gemacht wird 😊. Sie waren sehr gespannt und interessiert dabei und mein Älterer meinte sogar, ab jetzt möchte er Butter immer selbst machen. Aber leider rentiert es sich nicht wirklich. Warum? Naja, der Schlagobers kostet im Vergleich zur Ausbeute doch mehr…

Geschenk aus der Küche – Sternchennudeln aus Dinkelnudelteig

Dieser Beitrag ist leider bei mir nun etwas last minute geworden, ich möchte ihn euch aber trotzdem noch zeigen, denn das nächste Weihnachten kommt doch bestimmt auch wieder 😅. Ich habe ähnliche Beiträge heuer bereits von Bloggerkollegen gelesen, also denkt bitte nicht, ich habe es kopiert. Diese Geschenksidee steht seit dem letzten Advent auf meiner…

Porree-Rostbraten

Am vierten Adventssonntag gab es bei uns wieder einmal ein Schmorgericht zum Reinlegen 😋. Grundsätzlich wird er genauso zubereitet, wie ein traditioneller Zwiebelrostbraten, nur eben mit Lauch anstatt Zwiebeln. Wie manche schon mitbekommen haben bzw. die, die mich kennen, wissen es, dass ich keinen Zwiebel vertrage  und daher werdet ihr euch vielleicht wundern, dass ich…

Neue Kekssorten 😊

Natürlich wurden auch heuer wieder „neue“ Kekssorten ausprobiert. Für manche sind sie vielleicht nicht neu, aber für mich schon 😅, da ich sie heuer zum ersten Mal gebacken habe. Zwei Sorten davon sind auch mal nicht so butterlastig 😉, wie viele altbekannte Kekse, obwohl sie auf Mürbteigbasis sind. Sie werden durch die Eier flaumig, mürbe…

Nougat-Kulleraugen

Zutaten 100g Butter 100g Zucker Vanille Prise Salz 3 Eier 1 TL Backpulver 350g glattes Mehl Gehackte Haselnüsse oder auch Haselnusskrokant rund 200g Nougat zum Füllen Butter, Zucker, Vanille, Salz, 2 Eier, 1 Dotter, Backpulver und Mehl rasch zu einem glatten Teig kneten und ca. 1 Stunde kalt stellen. Aus dem Teig Kugeln Formen und…

Ingwerküsse

Zutaten 150g Butter 70g Honig 1 Ei Prise Salz Lebkuchengewürz 1 EL Backpulver 250g glattes Mehl 100g kandierten Ingwer Rohrzucker oder Gelbzucker zum Wälzen Den kandierten Ingwer fein hacken und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. Den Teig zu rund 2cm dicken Rollen formen und in Stücke…