Karottentarte mit Rindfleischstreifen und grünem Salat

Zutaten für 4 Portionen

  • 250g Babykarotten (funktioniert mit normalen natürlich genauso)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 15g gehackte Walnüsse
  • 1/3 Blätterteig light
  • 500g mageres Rindfleisch (z.B. Beiried)
  • 3 EL Öl zum Braten
  • Salz, Pfeffer, Rosmarin
  • 1 Häuptelsalat

Zubereitung

Den Blätterteig für die 6 Förmchen ausstechen. Wenn keine kleinen Förmchen vorhanden sind, kann natürlich auch eine große Form verwendet werden. Diese dann einfach nach dem Stürzen portionieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten mit dem Honig darin karamellisieren. Mit Salz, Pfeffer und dem Thymian würzen. Die gehackten Walnüsse in den Förmchen geben und die Karotten darauf verteilen. Dann den ausgestochenen Blätterteig darauflegen und mit einer kleinen Gabel mehrmals einstechen. Im Backrohr bei 200°C (vorheizen nicht nötig) ca. 25-30 Minuten backen. Derweil das Fleisch in Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Den Salat waschen und nach Wunsch marinieren. Meine Standardmarinade ist aus Essig, Öl, Wasser, Salz und Honig. Kurz bevor die Tartes fertig sind, das Fleisch im Öl bei starker Hitze max. 5 Minuten anbraten. Die Tartes stürzen und anrichten.


Aus dem restlichen Blätterteig könnt ihr ganz einfach leckere Knusperecken machen. Diese eignen sich super als Beilage für Desserts.


Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 570kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s