gelbes Himbeermarmelade

1Das nächste Obst aus dem Garten wurde geerntet! Heuer habe ich von den gelben Himbeeren endlich genug ernten können, damit ich ein schmackhaftes Marmelade daraus machen kann! 🙂
Leider sind natürlich nie 2kg auf einmal reif, daher frier ich die Portionen immer ein, bis genug beisammen sind.


Zutaten für ca. 2,2kg (ca. 8 Gläser)

  • 2kg gelbe Himbeeren
  • 1kg Zucker
  • 2 Pkg Quittin Gelierhilfe 2:1

Zubereitung

Die tiefgekühlten Himbeeren in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Bitte dazwischen öfter umrühren, sonst brennen sie an und außerdem geht es dann schneller. Ich passiere dann die Himbeeren immer, da ich die lästigen Kerne nicht so gern mag. Ich weiß, sie sind sehr gesund, aber es bleiben sowieso immer ein paar Kerne drinnen ;-). Wenn ein guter Entsafter vorhanden ist, dann kann man die Himbeeren damit passieren oder man nimmt die altbewerte Flotte Lotte.

Über die passierten Himbeeren das Quittin darüber streuen und gut durchmischen. Nun unter ständigem rühren zum Kochen bringen und dann den Zucker dazugeben. Nochmals unter ständigem rühren aufkochen lassen und dann bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Weiterhin öfters umrühren. Noch heiß in sauberer Gläser füllen und ca. 5 Minuten auf den Deckel stellen. Auskühlen lassen. Kühl und dunkel lagern.


Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Nährwert pro 100g ca. 230kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s