Himbeerknödel in Kürbiskernbrösel

Zutaten für 4 Portionen

  • 30g Butter
  • 30g Staubzucker
  • Prise Salz
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Schale von einer halben Zitrone
  • 250g Magertopfen
  • 2 Eier
  • 30g Dinkelvollkorngrieß
  • 120g Dinkelbrösel (oder auch normale Brösel)
  • 32 Himbeeren
  • 50g gehackte Kürbiskerne
  • 50g Butter
  • 70g Dinkelbrösel (oder auch normale Brösel)
  • 10g Birkenzucker

Zubereitung

Den Butter mit dem Zucker, dem Salz, dem Vanillezucker und der Zitronenschale schaumig rühren. Den Topfen, die Eier, den Grieß und die Brösel untermischen und den Teig ca. 3 Stunden kalt stellen, dann lässt er sich besser verarbeiten.

Den Teig zu einer Rolle formen und daraus 16 Scheiben schneiden. Ein Stück davon auf leicht bemehlten Händen flach drücken, 2 Himbeeren einlegen, einschlagen und zu einem Knödel formen. Im kochenden Wasser ca. 12 Minuten sieden lassen.

Derweil die Kürbiskerne in einer heißen Pfanne anrösten, den Butter dazugeben, schmelzen lassen und mit den Bröseln und dem Zucker goldbraun rösten lassen.

20

Die gekochten Knödel darin schwenken und anrichten. Eventuell könnt ihr dazu auch noch eine Sabayon oder eine Vanillesauce machen.

 


Zubereitungszeit ohne Kühlzeit ca. 30 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 540kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s