panierter Zucchini mit glacierten Karotten

Juhu! Heute habe ich den ersten Zucchini aus dem eigenen Garten geerntet. Da musste ich gleich eine unserer sommerlichen Leibspeisen kochen und zwar panierten Zucchini!


Zutaten für 4 Personen

  • 1 große Zucchini (700-750g)
  • Kräutersalz
  • 30g Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 50ml Milch
  • 90g Dinkelbrösel
  • 25g Leinsamen
  • ca. 150ml neutrales Öl zum Ausbacken
  • 200g Karotten
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Honig

Zubereitung

Die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Mit Kräutersalz würzen und kurz stehen lassen, damit die Zucchini etwas feucht wird und so das Mehl besser haftet. Die Scheiben mehlieren.

Das Ei mit der Milch verquirlen und die Brösel mit dem Leinsamen mischen. Nun die Zucchinischeiben panieren.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Derweil die Karotten salzen und mit 1 EL Öl und 1 EL Honig in einer Pfanne bei kleiner Hitze karamellisieren.

Wenn das Öl heiß genug ist, die Zucchinischeiben darin langsam ausbacken und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.


Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 525kcal

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s