Geburtstags-Zug

1

1. Lokomotive

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • Vanille
  • Prise Salz
  • 80ml Öl
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 220g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 500g Mascarpone light
  • 250ml Joghurt 0,1%
  • 200g Heidelbeeren
  • 60g Zucker
  • 3g Agar-Agar
  • 10 runde Kekse

3Die Eier trennen und das Klar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Dotter mit dem Zucker und der Vanille aufschlagen und das Öl langsam einfließen lassen. Dann ebenfalls das lauwarme Wasser langsam dazugeben. Das Mehl und das Backpulver einrühren und den Schnee unterheben. In eine Form (ca. 36×23 cm) füllen und bei 180°C ca. 20 Minuten backen.

Die Heidelbeeren mit dem Zucker aufkochen und durch ein Sieb passieren. Das Agar-Agar zugeben und nochmals aufkochen. Derweil die Mascarpone cremig schlagen. Die Heidelbeeren kurz über kühlen lassen und mit dem Joghurt vermischen. Langsam zur Mascarpone geben und kalt stellen.

Den Kuchen in 3 Streifen schneiden. Einen Streifen nochmals quer halbieren. Dann die Kuchenstreifen mit der Creme schichten und zum Schluss alles mit der Creme einstreichen. Das Dach mit einer Dressiertülle verzieren und die Räder seitlich andrücken. Wieder kalt stellen.

2. Holzwaggon

  • 2 Eier
  • 80g Zucker
  • Vanille
  • Prise Salz
  • 4 EL gesüßten Kakao
  • etwas Milch oder Wasser
  • 100g Mehl
  • 1/4 Pkg Backpulver
  • 1 1/2 Pkg Vollkornbiskotten
  • 150g Butter
  • 1 Pkg Puddingpulver
  • 60g Zucker
  • 400ml Milch
  • 8 Keksstangen (z.B. Mikado)
  • 10 runde Kekse

1Die Eier trennen und das Klar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Dotter mit dem Zucker und der Vanille aufschlagen. Den Kakao und das Wasser dazugeben. Das Mehl und das Backpulver einrühren und den Schnee unterheben. Eine Kastenform einfetten (am besten mit Butterschmalz). Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Die Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen. Das Puddingpulver mit etwas Milch anrühren und in die kochende Milch einrühren. Auskühlen lassen. Die zimmerwarme Butter aufschlagen und den zimmerwarmen Pudding löffelweise einrühren. Die Butter und der Pudding sollten unbedingt die gleiche Temperatur haben, damit sich die Creme verbindet und nicht gerinnt.

Den Kuchen begradigen (Abschnitt nicht aufessen, wird beim nächsten Waggon gebraucht 😉 ). Mit den Keksstangen gleich Löcher am Rand des Kuchens machen, damit man die Fläche für die Creme und die Biskotten kennt. Die Keksstangen derweil beiseite legen. Etwas Creme auf dem Kuchen verteilen und die Biskotten darauf legen, wieder etwas Creme und Biskotten. Dies wiederholen bis die Creme verbraucht ist und eine schöne Höhe erreicht wurde. Nun können die Keksstangen wieder in den Kuchen gesteckt werden. Die Keksräder mit etwas Creme ankleben. Waggon kalt stellen.

3. Kohlewaggon

  • 4 Eier
  • 200g Zucker
  • Vanille
  • Prise Salz
  • 2 EL Wasser
  • 60g Mehl
  • 150g Nüsse
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • Glas Marmelade
  • 210g Schokolade
  • 70g Schlagobers
  • Kuchenabschnitt vom Holzwaggon

1Die Eier trennen und das Klar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Die Dotter mit dem Zucker und der Vanille aufschlagen. Das Wasser, das Mehl, das Backpulver und die Nüsse einrühren und den Schnee unterheben. In eine Form (ca. 36×23 cm) füllen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.

Den Kuchen in 3 Streifen schneiden. Die Kuchenstreifen mit dem Marmelade zusammenkleben und rundherum damit einstreichen. Die Schokolade mit dem Schlagobers schmelzen und abkühlen lassen. Den Kuchen damit glasieren. (Vor dem Glasieren friere ich den Kuchen immer für ca. eine halbe Stunde ein, dann stockt die Schokolade schneller und rinnt nicht zu schnell davon.) Den Kuchenabschnitt vom Holzwaggon zerbröseln und auf der Schokoglarus verteilen. Die Räder seitlich ankleben. Waggon kalt stellen.

Nun die Lokomotive mit dem Rauchfang (Geburtstagkerzen) und evtl. kleinen Männchen verzieren. Die Waggons mit den Keksstangen „ankoppeln“.

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. backenundkochenmitcarla sagt:

    Süße Idee!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s