Apfel-Nuss-Kuchen mit Schneehaube

Diesen Kuchen habe ich vorgestern zum Kosten bekommen und gestern dann gleich nachgebacken 😉


Zutaten für 15 Portionen

  • 5 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 200g geriebene Nüsse
  • 100g Mehl
  • 1/3 Pkg Backpulver
  • 600g gewürfelte Äpfel
  • 400ml Wasser
  • 30g Honig
  • 1 Pkg Puddingpulver
  • Prise Zimt
  • 4 Eiklar
  • 60g Zucker

Zubereitung

Für das Nussbiskuit: die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Nüsse, das Mehl und das Backpulver untermengen und in eine Form füllen. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

Für die Apfelfülle: die Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Das Wasser mit dem Honig zum Kochen bringen und das vorher mit etwas Wasser angerührte Puddingpulver einrühren. Die Äpfel und die Prise Zimt daruntermischen und auskühlen lassen.

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, die Apfelfülle darauf verteilen und das Eiklar mit dem Zucker zu einem festen Schnee schlagen und ebenfalls darauf verteilen. Nun den Kuchen für ca. 6 Minuten überbacken. Bitte unbedingt dabei bleiben, weil es kann oft schnell gehen, dass die Schneehaube sehr, sehr dunkel wird 😉


Zubereitungszeit ohne Backzeit ca. 60 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 251kcal

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Der sieht toll aus! Wird ausprobiert 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s