Kürbislasagne

Der Herbst lässt zwar noch etwas auf sich warten, aber der Garten und die Küche nicht 😉


Zutaten für 4 Portionen

  • 1 großen Butternuss-Kürbis (ca. 600g reines „Fleisch“)
  • 500ml Milch
  • 15g Stärkemehl
  • 15g Knoblauchpaste
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 20g Kürbiskerne gehackt
  • 6-7 Lasagneblätter
  • 100g geriebenen Käse

Zubereitung

Die Milch zum Kochen bringen und das Stärkemehl und die Knoblauchpaste in etwas Milch glattrühren. Dann in die kochende Milch einrühren, einmal aufkochen lassen und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce darf bzw. soll auch überwürzt sein, da der Kürbis das braucht. Den Kürbis schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Den restlichen Teil mit den Kernen kann man dann gleich super im Backrohr mitgaren und Kürbisnocken daraus machen (Beitrag folgt 😉 ).

Nun beginnt das Schichten. Zuerst eine Schicht Kürbisscheiben, dann ein paar gehackte Kürbiskerne, als nächste die Lasagneblätter und als nächstes ein Drittel der Sauce. Das ganze zwei Mal wiederholen. Abschließend wird eine Schicht Kürbisscheiben darauf gelegt, nochmals mit Kürbiskerne bestreut und der geriebene Käse darauf verteilt. Die Lasagne braucht ca. 45-60 Minuten bei 200°C.


Zubereitungszeit ohne Backzeit ca. 15 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 380kcal

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s