Rauner Risotto

Der Rauner – die Rote Rübe – ist ein super Herbst-, Wintergemüse, dass vor allem durch den hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen und auch Folsäuregehalts extrem gesund ist!
Also ab damit in den Kochtopf 😉


Zutaten für 4 Portionen

  • 500g Rauner
  • 250g Risottoreis
  • 800ml Wasser
  • 1 „Hildegard von Bingen“ Suppenwürfel
  • 50g Parmesan
  • 50ml Cremefine 7%
  • Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung

Den Rauner schälen und mixen oder raspeln. Mit dem Wasser, dem Suppenwürfel und dem Risottoreis in einen Topf geben. Einmal aufkochen lassen und bei ganz kleiner Hitze ca. 30 Minuten garen lassen. Währenddessen eventuell mehrmals umrühren. Wenn der Reis noch zu bissfest ist, dann nochmals mit etwas Wasser aufgießen und köcheln lassen. Wenn die gesamte Flüssigkeit weg ist, dann den Parmesan und das Cremefine einrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Wenn es nicht vegetarisch bleiben soll ;-), dann passt dazu sehr gut ein gebratenes Hendlfilet oder ein auf der Hautseite gebratenes Forellen-/Saiblingsfilet!


reine Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 337kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s