Orangen-Zitronen-Zucker

Wer kennt das nicht? Lt. Rezept braucht man Zitronen- oder Orangenabrieb und es sind keine frischen Bio-Zitronen oder Orangen zuhause? Hier eine Abhilfe dazu: Der Orangen-Zitronen-Zucker ist einfach herzustellen. Es dauert zwar einige Tage, aber es ist mit wenig Aufwand verbunden. Einfach dann einen Löffel zum Teig oder zur Creme geben und ihr könnt euch den Abrieb ersparen.


Zutaten für ca. 550g

  • Schale von 3 Bio-Orangen
  • Schale von 2 Bio-Zitronen
  • Saft von einer Zitrone
  • 400g Zucker nach Wahl

Zubereitung

Die Orangen und Zitronen heiß waschen und die Schale davon mit einem Zestenreißer oder mit einem Sparschäler abschneiden. Wenn ihr es mit einem Sparschäler macht, dann die Schale noch etwas grob durchhacken. Nun die Zesten mit dem Zucker und dem Saft von einer Zitrone auf einem Tablett gut vermischen und mindestens 48 Stunden durchziehen lassen.

4Dann alles zusammen in einem Mixer fein durchmixen und nochmals auf dem Tablett verteilen. Den Zucker nun einige Tage trocknen lassen. Evtl. dazwischen öfters mit einer Teigkarte etwas umrühren.

Wenn der Zucker nicht mehr sehr klumpig und klebrig ist, kann er nochmals kurz gemixt werden und in Gläser abgefüllt werden. Kühl und dunkel gelagert, hält er sich sicherlich bis er aufgebraucht ist. Hübsch dekoriert ist er auch ein Hingucker als Geschenk.


Zubereitungszeit ohne Trockenzeiten ca. 30 Minuten

5 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s