Torten als Jause ;-)

Zu Silvester habe ich eine neuen, leckeren Snack kennengelernt. Ich war davon sofort begeistert! Zwar habe ich schon öfters „saure“ Torten gegessen, aber oft waren die leider eher trocken und man musste dafür meist das Brot auch noch backen.
Hier nun gleich zwei Varianten zum Schichten. Ich habe eine Schinken-Käse-Torte und eine fischige Torte probiert.
Viel Spaß beim Nachmachen bzw. Erfinden neuer Kreationen 😉


Zutaten für die Schinken-Käse-Torte für ca. 14 Stück

  • 2 Pkg großes Toastbrot
  • 400g Schinken
  • 300g Käse (z.B. Gouda)
  • 2 Pkg Frischkäse natur (muss nicht die Doppelrahmstufe sein 😉 )
  • 2 Pkg Magertopfen
  • Salz, Pfeffer, Kräuter
  • 2/3 Pkg Mixsalat oder Vogerlsalat
  • 100g Prosciutto
  • Gurkenscheiben
  • Cocktailtomaten
  • Paprika

Zubereitung

Den Topfen und den Frischkäse gut vermischen und nach Wunsch abschmecken. Hier kann man sich nach Lust und Laune austoben. Zum Beispiel mit Kürbiskernen und Kernöl oder mit Curry- und Paprikapulver oder ganz einfach nur mit Kräutern. 6
Die Gurke und den Paprika waschen und Formen mit Keksausstechern ausstechen. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren, oder auch kleine Zickzack-Hälften. Den Salat waschen.

Die Rinde vom Toastbrot entfernen und in die Form schichten – ich habe 3×4 Scheiben je Lage genommen. Rund ein Drittel des Frischkäses aufstreichen und die Hälfte des Schinkens und etwas Salat darauf legen. 7

Wieder eine Schicht Toastbrot. Nun kommt das zweite Drittel des Frischkäses und der Käse dran. Noch etwas Salat und den restlichen Schinken darauf legen.

Dann die letzte Schicht Toastbrot schichten und mit dem restlichen Frischkäse abschließen. Die Torte mit dem Gemüse und dem Prosciutto verzieren.10.gif


Zutaten für die fischige Torte für ca. 11 Stück

  • 1,5 Pkg großes Toastbrot
  • 2 Pkg Frischkäse natur
  • 1 Glas Oberskren
  • Dill
  • 2 Dosen Sardinen ohne Gräten ohne Haut
  • 200g Magertopfen
  • 3 EL Mayonnaise
  • 2 Essiggurkerl
  • ein paar Kapern
  • ca. 400g  Räucherlachs
  • 1/3 Pkg Mixsalat oder Vogerlsalat
  • Gurkenscheiben
  • Essiggurkerl
  • Sardellenringerl

Zubereitung

Den Frischkäse und den Oberskren gut vermischen und mit Dill abschmecken. Die Gurke waschen, in Scheiben schneiden und evtl. Formen mit Keksausstechern ausstechen. Den Salat waschen.
Die Sardinen mit dem Topfen, der Mayonnaise, den Gurkerln und den Kapern in einem Mixer gut durchmixen.

Die Rinde vom Toastbrot entfernen und in die Form schichten – ich habe 2,5×3,5 je Lage genommen. Die Hälfte mit einem Teil des Oberskren-Frischkäses bestreichen und mit Räucherlachs und Salat belegen. Die zweite Hälfte mit dem Sardinenaufstrich bestreichen.

Wieder eine Schicht Toastbrot und das selbe nochmal.4

Dann die letzte Schicht Toastbrot schichten und mit dem restlichen Frischkäse bzw. Sardinenaufstrich abschließen. Die Torte mit Gurken, Lachs und Sardellenringerl verzieren.5

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s