Putenrollbraten mit Ofenkürbis und Serviettenknödel

Braten einmal anders 😉


Zutaten 4 Portionen

  • 1 Putenrollbraten
  • 1 Zwiebel
  • mehrere Knoblauchzehen
  • Rosmarinzweig
  • Thymianzweig
  • etwas kalte Magarine oder Butter zum Montieren der Sauce
  • 1 kleinen Kürbis
  • etwas Öl zum Beträufeln
  • Kräuter, Salz, Pfeffer
  • Serviettenknödel (ich habe anstatt normaler Milch einfach Reismilch genommen)

Zubereitung

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob schneiden. Mit dem Putenrollbraten und den Kräutern in einen Bratbeutel geben und bei 180°C ca. eineinhalb Stunden ins Backrohr. Derweil den Serviettenknödel zubereiten. Dann den Kürbis schälen und schneiden. In eine Auflaufform legen und mit Kräutern, Salz, Pfeffer und etwas Öl würzen. Den Kürbis ca. 45 Minuten vor dem Bratzeitende ins Backrohr dazugeben.

Den Rollbraten herausnehmen und die Sauce in einen kleinen Topf abseihen. Etwas köcheln lassen. Derweil das Fleisch und den Serviettenknödel schneiden. Die Sauce von der Hitze nehmen und mit kaltem Butter montieren – ACHTUNG die Sauce darf nicht mehr kochen, denn sonst habt ihr keine Bindung! Alles zusammen anrichten und genießen!

Mahlzeit 😉


Zubereitungszeit ohne Bratzeit ca. 45 Minuten

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s