Bärlauchsalz selber machen

Ich habe nun auch versucht ein Gewürzsalz aus Bärlauch zu machen und es ist wirklich einfach und extrem intensiv. Es hat zwar auch die ganze Wohnung danach gerochen, aber es zahlt sich wirklich aus 😉


Zutaten für ca. 250-300g

  • ca. 100g Bärlauch
  • 250g grobes Salz

Zubereitung

Den Bärlauch waschen und in der Küchenmaschine oder mit der Hand grob zerkleinern. Mit dem grobem Salz vermischen.

Auf einem Backpapier verteilen und im Backrohr bei 60°C ca. eineinhalb Stunden trocknen. Dann mit einem Mixer oder einer Kaffeereibe fein mahlen und in Gläser abfüllen.

Das Salz passt sehr gut zum Würzen von Topfen oder Schafkäse und auch für Suppen und Salate.


Zubereitungszeit ohne Trockenzeit ca. 30 Minuten

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s