Schweinefilet in der Nusskruste mit Pastinakenpüree und Speckfisolen

Mit diesem schmackhaften „Feiertagsessen“ möchte ich euch FROHE OSTERN wünschen!

Ich hoffe, es geht euch beim Lesen, wie mir beim Schreiben, denn es läuft mir jetzt noch das Wasser im Mund zusammen ;-).


Zutaten für 6 Portionen

  • 2 Schweinefilet
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 40g Semmelwürfel
  • 60g Nüsse
  • 80g Butter
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • 500g Kartoffeln
  • 500g Pastinaken
  • 400ml Wasser
  • 1/8l Cremefine 7% bzw. Alternativprodukt z.B. Hafer Cuisine
  • 250g Fisolen (ich rechne 6-8 Fisolen pro „Packerl“)
  • 8 Scheiben dünn aufgeschnittenen Kümmelbraten oder Bauchspeck

Zubereitung

Die Nusskruste kann auch schon am Vortag vorbereitet werden.
Dafür einfach die Semmelwürfel, die Nüsse, die Butter und die Gewürze in einem Mixer zu einer cremigen Masse mixen und auf eine Klarsichtfolie dünn, glatt aufstreichen. Einpacken und im Kühlschrank bis zur weiteren Verwendung aufbewahren.

Die Kartoffel und Pastinaken schälen, würfeln und weich dünsten. Ebenso die Fisolen putzen und bissfest dämpfen. Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Derweil das Schweinefilet parieren (zuputzen), würzen und scharf anbraten.

Dann in eine Auflaufform legen und die kalte Nusskruste darauf verteilen. Nun im Backrohr ca. 20 Minuten rosa braten. Am besten ihr überprüft das mit einem Bratenthermometer (Kerntemperatur 60°C).

Währenddessen das Püree mit dem Cremefine oder was auch immer ihr verwenden wollt ;-), mit dem Mixer pürieren und abschmecken. Die Fisolen einwickeln und in der Pfanne ohne Öl anbraten.

Wenn das Filet rosa ist und die Kruste knusprig braun, das Fleisch in Scheiben schneiden und alles zusammen anrichten. Den Bratensatz mit dem Saft aus der Auflaufform mischen und als Sauce verteilen.

Und nun lasst es euch bald schmecken!


Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 592kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s