Tag 2 – Rauner-Kartoffel-Auflauf

Menüplan von Tag 2:

  1. zum Frühstück:
    Hafermark in Dinkelmilch etwas gekocht und Apfelmus ohne Zucker
  2. am Vormittag:
    Dinkelbrot mit Sonnenblumenkerncreme und restliches Birnen-Orangen-Kompott
  3. zu Mittag:
    4die abgespeckte Variante 😉 vom Rauner-Kartoffel-Auflauf (Rezept folgt weiter unten)
  4. am Nachmittag:
    Ohne Zucker-Variante vom Kokosmilchreis mit gekochten Heidelbeeren
  5. als Jause:
    Dinkelbrot mit Kartoffel-Maroni Aufstrich (Rezept folgt weiter unten), Paprika-Sonnenblumenkerncreme und Auberginencreme (hier habe ich eine gekaufte gefunden, die wir essen dürfen 😉 ) mit gedünsteten Gurkensticks und Oliven

Rauner-Kartoffel-Auflauf für 4 Portionen

  • 500g gekochte Rauner
  • 800g gekochte, geschälte Kartoffeln
  • 200ml Hafercreme Cuisine
  • 1 EL Stärkemehl
  • Salz, Kräuter, Pfeffer
  • Sesam, Sonnenblumenkerne

Die Kartoffeln und die Rauner in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten. Den Schlagobersersatz mit einem Schuss Wasser und dem Stärkemehl glatt rühren und gut würzen. Es kann ruhig überwürzt sein, denn die Kartoffeln und die Rauner vertragen das. Anstatt dem geriebenen Käse habe ich dann etwas Sesam und Sonnenblumenkerne darüber gestreut. Nun ca. 30-45 Minuten im Backrohr backen.


Zubereitungszeit ohne Koch- und Backzeit ca. 15 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 230kcal

5Kartoffel-Maroni-Aufstrich

  • 100g gekochte Maroni
  • 2 mittlere, gekochte Kartoffeln (die habe ich heute Mittag gleich mit gekocht 😉 )
  • etwas Dinkeldrink
  • Kräutersalz, Pfeffer

Zuerst die Maroni in einem Mixer fein mahlen, derweil die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Diese mit etwas Dinkeldrink, dem Kräutersalz und dem Pfeffer dazugeben und gut durchmixen. Eventuell nochmals etwas Dinkeldrink hinzufügen bis eine cremige Masse entsteht.


Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Nährwert pro 100g ca. 108kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s