Tag 3 – Apfel-Palatschinken und Birnenmus mit Quinoa Crispies

Der heutige Sonntag startete mit einem leckeren Frühstück!

  1. Apfel-Palatschinken nach diesem Rezept, nur habe ich dieses Mal Dinkelmilch verwendet, die Äpfel gestückelt und gleich in den Teig gemischt.4
  2. Heute wurde die Vormittagsjause ausgelassen ;-), da wir sonntagslike später und viel frühstückten, dass kein Hunger bis zum Mittagessen aufkam.
  3. Das Mittagessen war heute dann etwas einfacher. Ich machte Dinkelspaghetti mit Kürbis-Kräuter-Knoblauchsauce.
  4. Am Nachmittag gab es selbstgemachtes Birnenmus mit meinen selbstgemachten Quinioa Crispies,
  5. Die Jause war typisch wie jeden Tag; Dinkelbrot mit veganen Aufstrichen und gedünsteten Karottensticks

Die Dinkelspaghetti habe ich „ausnahmsweise“ mal nicht selbstgemacht ;-). Es gibt zum Glück schon genügend weizenfreie Nudeln am Markt!
Für die Sauce habe ich den Kürbis mit dem Knoblauch gekocht, püriert und mit Salz und reichlich Kräutern abgeschmeckt.


5Das Birnenmus habe ich ganz pur mit ein bisschen Zitronensaft zubereitet. Die Birnen waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Mit frisch ausgepresstem Zitronensaft vermischen und bei kleiner Hitze weichdünsten. Mit dem Pürierstab pürieren und noch heiß in Gläser füllen, dann hält es sich ihm Kühlschrank einige Wochen.
Die Quinoa Crispies habe ich nach diesem Rezept gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s