Lachs Cannelloni

Ich koche sehr gerne italienisch – glaube das merkt man auch etwas 😉 – und daher habe ich in letzter Zeit einige italienische Gerichte für euch gesammelt und diese möchte ich euch nun im Juni und wahrscheinlich auch Juli (da es eher mehr als weniger sind) zeigen.


Zutaten für 4 Portionen

  • 3 Lachsfilet (je 125g)
  • 50ml Cremefine 7%
  • 2 Eiweiß
  • Salz, Pfeffer
  • 30g Mandeln gehobelt
  • 300ml Tomatensauce
  • 250g Mascarpone fettreduziert
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 16 Cannelloni

Zubereitung

Das Lachsfilet in Stücke schneiden und mit dem Cremefine zu einer Farce fein pürieren. Das Eiweiß mit Salz und Pfeffer steif schlagen und die Farce unterheben. Die Lachsmasse mit einem Spritzsack vorsichtig in die Cannelloni spritzen und diese in eine oder zwei Auflaufformen legen. Sie sollten schön nebeneinander liegen und nicht aufeinander!

Für den Guss die Mandeln ohne Fett in einem Topf leicht anrösten. Mit der Tomatensauce aufgießen und die Mascarpone darin auflösen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und über die Cannelloni gießen. Im Backrohr bei 200°C ca. 30 Minuten garen.


Zubereitungszeit ohne Garzeit ca. 20 Minuten
Nährwert pro Portion ca. 586kcal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s