Pizza Schnecken mit dreierlei Füllungen

Ob als Jause oder auch als Mittagessen mit einem leckeren Salat – diese „Schnecken“ sind ein Hit!


Zutaten für je ca. 20 Stück

Variante 1 – Chamignons-Speck

  • Pizzateig von einem halben Kilo Mehl
  • 40g Tomatenmark
  • 300g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 250g Speck
  • Pfeffer,
  • geriebenen Mozzarella zum Bestreuen

Variante 2 – Schinken-Zucchini

  • Pizzateig von einem halben Kilo Mehl
  • 30g Tomatenmark
  • 1-2 Zucchini (rund 600g)
  • 250g Schinken
  • geriebenen Mozzarella zum Bestreuen

Variante 3 – Bärlauch-Topfen


Zubereitung

Den Pizzateig vorbereiten und gehen lassen. 1

Für die Champignons-Speck-Variante, die Champignons und die Zwiebel putzen bzw. schälen und klein hacken. Beides in einer beschichteten Pfanne anschwitzen. Den klein geschnittenen Speck dazugeben und mit Pfeffer und evtl. Kräutern abschmecken. Den Pizzateig rechteckig dünn ausrollen. Das Tomatenmark mit einem Löffel Wasser glatt rühren, mit Kräutern würzen und auf den Teig streichen. Die Füllung darauf verteilen und einrollen.

Mit einer Teigkarte Stücke abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck mit etwas Abstand legen. Mit geriebenen Mozzarella bestreuen und nochmals kurz gehen lassen. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen und am besten warm genießen!

Für die Schinken-Zucchini-Variante, die Zucchini waschen und fein reiben. Den Schinken würfelig schneiden und mit den Zucchini und dem Tomatenmark vermischen. Den Pizzateig rechteckig dünn ausrollen. Die Füllung darauf verteilen und einrollen.

Mit einer Teigkarte Stücke abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck mit etwas Abstand legen. Geriebenen Mozzarella darüber streuen und nochmals kurz gehen lassen. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen und am besten warm genießen!

Für die Bärlauch-Topfen-Variante, einfach den Topfen mit dem Bärlauch Pesto vermischen  und auf den ausgerollten Pizzateig verteilen. Einrollen und wieder mit einer Teigkarte Stücke abstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck mit etwas Abstand legen und nochmals kurz gehen lassen. Bei 180°C ca. 30 Minuten backen und am besten warm genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s