Mein neues Kräuterregal

Ich freue mich wie ein kleines oder auch großes Kind zu Weihnachten 😀 ! Endlich bin ich mit diesem Beitrag fertig. Ich kann einfach zu viel über das Thema Kräuter schreiben, dass ich nun einige Zeit an diesem Beitrag gefeilt habe, denn sonst wäre er einfach zu lange geworden ;-). Gleich zu Beginn möchte ich…

Buchis Knuspermüsli

Wer Müsli mag, mag sicher auch Knuspermüsli. Doch das Industrielle ist oft sehr reich an Zucker und anderen ungesunden Inhaltsstoffen, wie Palmöl. Wenn eines das mal nicht ist, ist es aber extrem teuer, obwohl die einzelnen Zutaten eigentlich im Vergleich eher günstig sind. Knuspermüsli oder auch Granola, wie es nun häufig genannt wird, ist sehr…

Maroni-Kartoffel-Roulade

Eine gute Freundin und treue Leserin hat sich mehr Maroni Rezepte von mir gewünscht und auch nicht nur süße Gerichte 😉 . Deshalb habe ich mich mal auf die Suche gemacht, was noch möglich ist, denn mein eigenes Repertoire war nun schon ausgeschöpft. Maroni sind sehr gesund und vielseitig einsetzbar. Man sollte aber unbedingt auf…

fruchtiger Linsen-Tomaten Aufstrich

So, jetzt wurden auch noch die letzten, eigenen Tomaten aus dem Garten verarbeitet. Ihr könnt das nicht glauben? Ja, wir hatten tatsächlich bis jetzt noch eigene Tomaten aus dem Garten. Die Stauden wurden zwar schon Anfang Oktober ausgerissen, die grünen Tomaten haben wir aber gerettet und in einer Kiste, mit einem Tuch abgedeckt, nachreifen lassen….

Maroni-Palatschinken

Ein weiteres herbstliches Gericht mit Maroni. Vorher gab es bei uns noch ein leckeres, schnelles Gemüsesüppchen und fertig war ein schmackhaftes 2-Gänge-Menü 😉 Zutaten für 6 Palatschinken für den Teig 250ml Reismilch oder Alternative 2 Eier 150g glattes Dinkelmehl 1-2 EL ungesüßten Kakao etwas Öl zum Ausbacken für die Füllung 100g vorgegarte Maroni 60ml Reismilch…

Schoko-Bananen-Kuchen

Dieser Kuchen ist SCHOKOLADE pur, obwohl man dazu keine „fertige Schokolade“ braucht 😉 . Er ist sogar auch noch vegan, zwar ist das für uns nicht unbedingt notwendig, aber warum zwischendurch mal nicht. Die Cremigkeit erhält der Kuchen durch die Banane und die Avocado. Wenn man ihn nicht ganz durch bäckt – wie ich „bewusst“…

Ein Festtagsmenü ;-)

Letztes Wochenende durfte ich mich endlich wieder mal so richtig in meiner Küche austoben und für liebe Freunde aufkochen! Mit den Vorbereitungen für ein solches Menü startete ich natürlich bereits am Vortag. Da machte ich das Maroni-Schoko-Mousse, die Macarons und den Germgugelhupf mit Nussfüllung. Am Ereignistag wurde dann nicht ausgeschlafen (was bei meinen Jungs eh…

Maroni-Schoko-Mousse

Zutaten für 6 Portionen 2 Eiklar 100g Zucker 200g weiße Kuvertüre 1 Schlagobers 300g vorgegarte Maroni Zubereitung Das Eiklar mit dem Zucker über Wasserdampf auf ca. 65°C schaumig schlagen und kalt schlagen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und mit dem Eiklar verrühren. Das Schlagobers steif schlagen und die Maroni fein reiben (am besten in einem…

mit Nüssen gefüllte Rindsrouladen dazu selbstgemachte Bandnudeln, Kroketten und Blaukraut

Zutaten für 8 Portionen 8 dünne, magere Rindsschnitzel 16 Scheiben Frühstücksspeck geriebene Walnüsse Senf Kräutersalz, Pfeffer Karottenstifte Selleriestifte Tomatenmark 1 Zwiebel Schuss Weinbrand Schuss Rotwein Rinderfond 7-10 Pfefferkörner 5 Wacholderbeeren 2 Lorbeerblätter 2 EL glattes Mehl Bandnudeln (z.B. nach diesem Rezept) Kroketten 2 Pkg Blaukraut Zubereitung Zuerst den Nudelteig machen und rasten lassen. Währenddessen die…

Lachstatar-Macarons

Die Macarons funktionierten dieses Mal erst beim dritten Versuch 😦 !? Zuerst war der Teig zu fest, dann war er zu weich. Daher suchte ich mir ein neues Rezept und dieses hat einwandfrei funktioniert 🙂 . Es muss genauestens eingehalten werden und auf keinem Fall zu viel rühren! Ich machte es aber ohne Lebensmittelfarbe, denn…

mit Polenta gefüllte Zucchini

Die Zucchinisaison ist eigentlich schon um, aber ich möchte doch noch dieses Rezept mit euch teilen. Denn die nächste Zucchinisaison kommt bestimmt – wenn auch leider noch nicht sehr bald 😉 . Zutaten für 2 Portionen 2 kleine Zucchini (egal ob rund oder länglich) 2 Karotten 60g Polenta 200ml Wasser 2 EL Olivenöl Kräuter, Salz,…

Parmesan Ersatz

Ich habe nun eine zweite Möglichkeit gefunden Aufläufe zu überbacken. Den Hefeschmelz habe ich euch bereits in einem anderen Beitrag beschrieben. Dieser Parmesan Ersatz ist aber nun nicht nur zum Überbacken geeignet, sondern auch zum Verfeinern von Pasta, Risotto, Suppen & Co. Er ist einerseits würzig und crunchy, andererseits auch vitamin- und nährstoffreich. Der Parmesan Ersatz…