Buchis Knuspermüsli

Wer Müsli mag, mag sicher auch Knuspermüsli. Doch das Industrielle ist oft sehr reich an Zucker und anderen ungesunden Inhaltsstoffen, wie Palmöl. Wenn eines das mal nicht ist, ist es aber extrem teuer, obwohl die einzelnen Zutaten eigentlich im Vergleich eher günstig sind.
Knuspermüsli oder auch Granola, wie es nun häufig genannt wird, ist sehr einfach und schnell selbst gemacht und kann je nach Zutaten sehr gesund und abwechslungsreich gestaltet werden.
Heute gebe ich euch mein persönliches Rezept dafür, dass aber irgendwie nie ganz gleich wird 😉


Zutaten

  • 13 Tassen feine Haferflocken
  • 1 Tasse Nüsse
    (Cashews, Mandeln)
  • 1 Tasse Kerne (Sonnenblumenkerne, Sesam, Leinsamen)
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1/3 Tasse Öl (z.B. Kokosöl)
  • Prise Salz
  • Vanille

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Darin gleich das Öl und den Honig in einer großen Schüssel schmelzen lassen. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles so lange mischen, bis keine großen Klumpen mehr vorhanden sind und sich Öl und Honig gleichmäßig um die Zutaten gelegt haben. Ein Backpapier auf den Rost legen und das Müsli gleichmäßig darauf verteilen. 2Nun so lange backen, bis der gewünschte Bräunungs- und Knuspergrad erreicht ist. Je nach Ofen kann das unterschiedlich lange dauern. Bei mir ist das schon in 10-15 Minuten erreicht. In meinen Info-Rezepten stand aber meist eine Dauer von 20-40 Minuten. 3Daher das Ganze genau beobachten, denn das Müsli darf nicht anbrennen und wird auch erst fest, wenn es abkühlt. Davon also nicht verunsichern lassen. Danach das Müsli vollständig abkühlen lassen und dann in einem luftdichtem Behälter aufbewahren.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s