Krampus-Tag

Da bei uns heute schon der Nikolaus kommt, gibt es von mir keine Nikoläuse sondern Krampi (ja das ist lt. Duden die tatsächliche Mehrzahl von Krampus 😉 )
Bin schon sehr gespannt, wie die Kids reagieren, denn jetzt sind sie nun doch schon in einem Alter, in dem sie die ganze Geschichte zu verstehen beginnen.
Bei uns kommt der Nikolaus ins Haus und lest den Kindern eine Geschichte vor und dann gibt es ein kleines Sackerl aus dem großen Sack. Früher kam auch immer ein Krampus mit, doch heutzutage nicht mehr. Denn sonst verschreckt man ja die Kinder… Wie ist das bei euch? Findet ihr das auch?
Ich denke mir, das manchmal ein kleiner Schreck vielleicht gar nicht so schlimm ist. Heutzutage schottet man die Kinder, finde ich, zu viel ab und das ist doch auch nicht zukunftsorientier. Irgendwann kann man sie nicht mehr beschützen und sie müssen ihre eigenen Wege gehen. Uns hat es ja auch nicht geschadet 😉 , außer das ich immer noch Respekt vor dem Krampus habe.


Zutaten für 6 Stück

  • 250ml lauwarme Milch
  • 500g glattes Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 2 Eier
  • 50g Zucker
  • 60g zerlassene Butter
  • Zitronenabrieb
  • Vanille
  • Prise Salz

Zubereitung

Den Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig schlagen. Diesen dann ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Den Teig in 6 Teile abwiegen und daraus den Körper und den Kopf formen. 2.gif

Mit einer Schere den Körper teilweise halbieren, die Hände seitlich abscheiden und den Kopf teilweise halbieren. Am besten ihr schaut euch das vom Foto ab 😉 . 3Zum Schluss noch Rosinen als Augen und Bauchnabel eindrücken. Bei 180°C ca. 15-20 Minuten im vorgeheiztem Backrohr backen. Auskühlen lassen und zum Beispiel in einem Zellophan-Sackerl überreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s