Türchen Numero 11 – sprudelnde Christbäume ;-)

Für jeden, der gerne selbstgemachte Kleinigkeiten verschenken möchte, sind diese individuell-gestaltbaren Badetabs auf jedem Fall etwas. Sie sind schnell und einfach gemacht und können daher auch super mit Kindern kreativ gestaltet werden.
Durch die austauschbaren Kräuter, ätherischen Öle und Figuren ist die Produktpalette fast unendlich 😉 . Sie sprudeln auch so schön im Wasser und duften herrlich!


Grundrezept 3

  • 45g Kakaobutter
  • 100g Natron
  • 10g Stärke
  • 10g Milchpulver
  • 60g Zitronensäure
  • 10-15 Tropfen hochwertiges, ätherisches Öl4

Ich habe folgende Varianten ausprobiert:

Für die Schneemänner und Engerl habe ich 15 Tropfen Eukalyptusöl verwendet.

Für die Christbäume habe ich 7 Tropfen Pfefferminzöl, 8 Tropfen Latschenkieferöl und zusätzlich noch 2 EL Lungenkraut verwendet.


Zubereitung

Die Kakaobutter über Wasserdampf schmelzen. Derweil die trockenen Zutaten abwiegen und miteinander vermengen. Nun die geschmolzene Kakaobutter dazugeben und gut durchkneten. Es sollte in der Konsistenz eine Art Mürbteig entstehen. Zum Schluss noch das ätherische Öl dazugeben und nochmals gut durchmischen. Am besten auf einem Backpapier ausrollen und die Badetabs vorsichtig ausstechen. Dann auf einem mit Backpapier oder Klarsichtfolie ausgelegtem Tablett kalt stellen. Evtl. nach dem Auskühlen noch verzieren, in Cellophansackerl füllen und lieben Menschen damit eine Freude machen 😀 .5

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s