Am 3. Adventsonntag gibt es weihnachtliche Desserts

Schönen dritten Adventsonntag! Nächste Woche ist es schon soweit 😀

Ein Weihnachtsmenü wäre doch nichts ohne ein leckeres Dessert, was vielleicht auch nicht zuuuu schwer ist, damit es noch Platz hat 😉 . Außerdem sollten solche Desserts nicht nur etwas für den Magen, sondern auch etwas fürs Auge sein, oder?
Für mich sind Äpfel und Birnen ein richtiges „Winterobst“, daher verwende ich sie sehr gerne für Nachspeisen. Sie machen die Nachspeise fruchtig, sind sehr wandelbar und schmecken fast jedem.
Daher heute eine Topfencreme mit flambierten Äpfel und ein Birnen-Bratapfel-Kompott mit Vanilleeis.


Zutaten für 4 Gläser Topfencreme mit flambierten Äpfel

  • 250g Magertopfen
  • 125ml Schlagobers
  • etwas Zucker
  • Zitronenabrieb oder Orangen-Zitronen-Zucker
  • 3-4 Äpfel (je nach Größe)
  • Vanille, Lebkuchengewürz
  • etwas Zucker
  • 4cl Weinbrand oder hochprozentigen Rum
  • Streusel oder Biskotten als Crunch

Zubereitung

Den Schlagobers steif schlagen. Den Topfen mit Zucker und Zitronenabrieb cremig rühren und den Schlagobers unterheben. Die Creme in Gläser füllen. Die Äpfel schälen, entkernen und achteln. In eine große Pfanne schichten und mit Zucker, Vanille und Lebkuchengewürz bestreuen. Bei mittlerer Hitze vorsichtig anbraten, dann die Hitze voll aufdrehen. Mit dem Weinbrand ablöschen und sofort anzünden. ACHTUNG der Dunstabzug sollte nicht aufgedreht sein, bzw. die Pfanne vom Herd nehmen und dann erst anzünden 😉 . Die flambierten Äpfel nun ebenfalls in die Gläser schichten. Als Crunch kann man entweder Mürbteigstreusel verwenden oder, wenn keine vorhanden sind, dann einfach Biskotten oder ähnliches grob zerbröseln.

Am besten schmeckt die Nachspeise noch lauwarm! Daher wenn möglich nur die Creme und den Crunch vorbereiten und die Äpfel erst kurz vor dem Servieren machen. Außerdem ist das Flambieren auch eine hitzige Show 😉 !


Zutaten für 4 Gläser Birnen-Bratapfel-Kompott mit Vanilleeis

  • 3 Äpfel
  • 3 Birnen
  • Honig
  • Rosinen
  • Walnüsse grob zerhackt
  • Schuss Wasser
  • Nelken, Zimtrinde, Sternanis, Vanille
  • Vanilleeis

Die Birnen und Äpfel schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf mit dem Honig etwas karamellisieren, die Rosinen und Nüsse dazugeben und mit einem Schuss Wasser ablöschen. Die weihnachtlichen Gewürze reintun und kurz leicht köcheln lassen. Von der Hitze nehmen und ziehen lassen.

Die Gewürze wieder raussuchen und in Gläser oder Schüsserl füllen. Mit einer Kugel Vanilleeis anrichten und rasch genießen.


Falls ihr das Kompott vorbereiten wollt, dann einfach vor dem Anrichten nochmal kurz leicht erwärmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s