Karotten-Muffins – saftiger geht’s kaum ;-)

Dieser Rezept ist nicht nur schnell gemacht, sondern auch ganz einfach – sogar kleine Kinderhände schaffen es mühelos.

Mein kleiner Sohn sah letztens dieses Rezept in meiner Sammlung und wollte es sofort ausprobieren. Eigentlich ging es ihm nur um die Marzipan-Karotten, auf die steht er total 😉 . Ich sagte dann: „Passt, dann backe sie.“ Er schaute mich total entgeistert an, denn wie soll er alleine backen. Aber wirklich mit etwas Hilfe (z.B. beim Abwiegen und Ei aufschlagen) machte er die Muffins ganz alleine und dann schmeckten sie natürlich umso mehr 😀 !


Zutaten

lt. Rezept für 12 Stück (bei mir sind es wieder einmal ein paar mehr geworden 😉 )

  • 200g fein geraspelte Karotten
  • 150g Birkenzucker
  • 200g geriebene Nüsse
  • Vanille
  • Prise Salz
  • Prise Zimt
  • 4 Eier
  • 120g Dinkelmehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 2 EL Chiasamen
  • Marzipan-Karotten
  • etwas Marmelade zum „Ankleben“ der Karotten

Zubereitung

Das Backrohr auf 180°C vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen bestücken.
Und nun wird’s noch einfacher – alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.
Die Masse in die Förmchen füllen und lt. Rezept 20 Minuten backen. Bei uns dauerte es aber 30 Minuten – also macht einfach die Stäbchenprobe 😉 . Auskühlen lassen und mit etwas Marmelade die Marzipan-Karotten ankleben.

Und schon sind die leckeren und vor allem auch gesunden Karotten-Muffins fertig 😀 !3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s