Ginkgo Tinktur

1365_18_Ginkgo-biloba-Ginkgobaum-SilberaprikoseLetztens war ich bei einer Verwandten und sah einen selten Baum in ihrem Garten – einen Ginkgo-Baum. Ein wunderschöner Schattenspender. Aber nicht nur das, Ginkgo ist, insbesondere in der Chinesischen Medizin, ein wichtiges Heilkraut. Und was mache ich da? NatĂŒrlich eine große Handvoll pflĂŒcken 😉 . In meiner Handtasche ist dafĂŒr immer ein kleines Sackerl vorhanden. Man weiß ja nie, was man wo findet 😀 .

1365_0_Ginkgo-biloba-Ginkgobaum-SilberaprikoseZuhause angekommen, machte ich mich gleich auf Nachforschungen, was man daraus alles machen. Frische Tees, Trockenen fĂŒr Tees, usw. Ich entschied mich dann fĂŒr eine Tinktur, weil Tees habe ich schon sooo viele, dass ich nicht mehr weiß, wann ich den alles trinken soll 😉 .

Eine Tinktur ist meist auf Alkoholbasis. Je nach Struktur der BlĂŒten und KrĂ€uter braucht man einen unterschiedlichen Alkoholgehalt. FĂŒr den Ginkgo habe ich eine Mischung aus dem „normalen“ Korn (37%) und dem Ansatzkorn (80%) verwendet. Einfach ein Einmachglas mit gewaschenen Ginkgo-BlĂ€ttern dicht fĂŒllen und mit der Alkoholmischung auffĂŒllen, dass alle BlĂ€tter bedeckt sind. Da die BlĂ€tter gerne aufsteigen, habe ich ein TiefkĂŒhlsackerl darauf gelegt und dieses mit heiß gewaschenen Steinen beschwert. So sind immer alle BlĂ€tter mit Alkohol bedeckt und können nicht schimmlig werden. Nach einer 6-wöchigen Stehzeit an einem dunklen Ort kann dann die Tinktur abgeseiht und in dunkle Flaschen gefĂŒllt werden. Falls vorhanden können auch gleich FlĂ€schchen mit Tropfaufsatz verwendet werden.

Aber warum habe ich diese Tinktur hergestellt?
Einerseits ist Ginkgo fĂŒr das GedĂ€chtnis unterstĂŒtzend, andererseits wirkt er durchblutungsfördernd und ist auch fĂŒr die Haut sehr heilsam.
Von dieser Tinktur können ein bis drei mal tÀglich 10-15 Tropfen eingenommen werden.
Bei schlecht heilenden Wunden und GeschwĂŒren kann ein Umschlag gemacht werden. Einfach ein Tuch mit der verdĂŒnnten Tinktur trĂ€nken und dieses feuchte Tuch dann auf die betroffene Stelle legen. Eventuell mit einem anderen Baumwolltuch fixieren und mindestens 2 Stunden, am besten ĂŒber Nacht, einwirken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s