„echter“ Zwetschken-Fleck

Zwetschken, Zwetschken, Zwetschken und noch mehr Zwetschken. Was soll man daraus alles machen??0

Irgendwie ist heuer ein ganz besonderes Jahr, denn jetzt sind auch schon die Zwetschken reif und nicht nur diese. Wir mussten auch die Weintrauben ernten. Meine gesamten Herbst-Arbeiten sind schon fast alle erledigt ­čśë und es ist doch noch Sommer! Was soll ich dann im Herbst machen? Ach, da wird mir sicherlich etwas einfallen.
Au├čerdem ist heuer nicht nur alles fr├╝her reif, es ist auch alles in H├╝lle und F├╝lle vorhanden! Unsere Zwetschken-B├Ąume biegen sich unter der Last, der Apfelbaum hatte noch nie sooo viele ├äpfel und aus den Weitrauben von einer einzigen Staude konnten wir ├╝ber 5kg Gelee produzieren.

Aus den Zwetschken wurde gleich mal ein leckerer Zwetschken-Fleck gebacken. Aber nat├╝rlich nicht nur das. Ich habe auch einen Teil in meinem neuen D├Ârrapparat getrocknet, die werden teilweise dann zu Rumpflaumen weiterverarbeitet. Dann wurden welche f├╝r Kn├Âdel und Kuchen eingefroren, ein gro├čer Teil wurde zu Kompott eingemacht und nat├╝rlich wurde auch Marmelade daraus gekocht. Einerseits probierten wir heuer echtes Powidl-Marmelade, andererseits Marmelade-Mischungen mit Apfel und auch mit Rotwein.
Diese Rezepte werden nat├╝rlich auch noch folgen ­čśë . Hoffe es wird euch dann nicht zu viel zum Thema Zwetschken und Einkochen ­čÖé .

So und nun aber zum ÔÇ×echtenÔÇť Zwetschken-Fleck. Der wird bei uns aus Germteig, Streuseln und viiiielen Zwetschken gemacht. Das Auflegen der Zwetschken ist super f├╝r kleine Kinderh├Ąnde geeignet ­čśÇ .


Zutaten f├╝r ein Blech

f├╝r den Germteig

  • 500g glattes Mehl
  • Prise Salz
  • 1 W├╝rfel frische Germ
  • 125ml lauwarme Milch oder Alternative
  • 50g Zucker (keinen Birkenzucker)
  • 2 Eier
  • 80g zerlassene Butter

f├╝r den Belag

  • 1-1,5 kg Zwetschken
  • 180g glattes Mehl
  • 100g Staubzucker
  • 100g zerlassene Butter
  • Vanille

Zubereitung

Zuerst f├╝r den Germteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen dann ca. 30 Minuten gehen lassen. Derweil die Zwetschken waschen, halbieren und entkernen. Und auch die Streusel zubereiten. Daf├╝r einfach alle Zutaten mit der Hand grob vermischen. 2Wenn sich der Germteig verdoppelt hat, diesen auf die Gr├Â├če des Bleches ausrollen. Die halbierten Zwetschken darauf dicht auflegen und dann darauf die Streuseln verteilen.

Nun den Kuchen bei vorgeheizten 180┬░C ca. 30 Min backen, ausk├╝hlen lassen oder auch noch lauwarm zum Kaffee oder Tee genie├čen ­čśë !1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s