Kürbis – Muffins mit kleiner Überraschung

Meine Söhne dürfen an den Wochenenden morgens etwas Fernsehen und da hat mein Ältester im Kinderkochen dieses Rezept gesehen und wollte es gleich nachbacken. Daher stellte ich diesen Versuch unter das Motto: „Backen mit Kinderhänden“ .

Und wirklich es funktioniert schon sehr gut! Meine Küche musste nicht generalsaniert werden 😉 . Naja, das Putzen war doch etwas mehr, als wenn ich alleine gebacken hätte, aber dafür hatten wir einen schönes, gemeinsames Erlebnis 😀 .

Ich bin gleich ehrlich – es gibt flaumigere Muffins als diese. Geschmacklich sind sie hervorragend und haben einen gesünderen Nebeneffekt. Leider werden sie aber durch die schwere Masse nicht sehr flaumig, bleiben dafür aber extrem saftig!


Zutaten für ca. 12 Stück 

  • 500g Kürbis
  • 50ml Wasser
  • 150g Birkenzucker
  • 85g zimmerwarme Butter
  • Vanille, Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt

für die Füllung und das Topping 

  • weiches Nougat oder Nuss-Nougat-Creme
  • Schlagobers oder Schlagcreme
  • Streusel, Haselnusskrokant oder auch gehackte Kürbiskerne

Zubereitung

Zuerst den Kürbis schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Im Wasser weichdünsten und mit dem Mixstab pürieren. Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, die Eier nach einander dazugeben.

Nun die restlichen Zutaten einrühren, die Masse auf die Muffinsförmchen verteilen und bei 180°C ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe unbedingt durchführen!!)

Die Muffins auskühlen lassen und dann kleine Löcher einschneiden, darin etwas weiches Nougat oder gleich Nuss-Nougat-Creme verteilen und den Deckel wieder darauf legen. Für das Topping Schlagobers mit etwas Zucker aufschlagen oder eine Schlagcreme nach Packungsanweisung zubereiten.

Zu guter Letzt noch beliebig dekorieren, zum Beispiel mit Streuseln, Haselnusskrokant oder auch gehackten Kürbiskernen bestreuen und vernaschen.

IMG_1580a

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s