Polentaschmarrn auf Erdbeerspiegel

Nach meiner – hoffentlich verdienten 😉 – Blogger-Pause, starte ich nun mit vollem Elan in das neue Jahr. Ich hoffe ihr hattet auch einen guten Start ins Jahr 2019!

Ich habe die freie Zeit aber nicht nur zum Genießen genutzt, sondern habe mich auch durch meine Rezeptbücher gewälzt um neue Ideen zu finden, die ich heuer mit euch teilen will.
Einerseits werde ich weiterhin versuchen neue, kreative, schmackhafte und gesunde Alltagsgerichte zu finden und auszuprobieren.
Andererseits möchte ich zwischendurch auch typische Gerichte aus den österreichischen Bundesländern kochen und bloggen. Man darf die heimische Küche nicht aus den Augen verlieren. Zwar ist sie manchmal etwas deftig, aber man kocht sie ja auch nicht jeden Tag 😉 . Die Abwechslung ist für mich das wichtigste!!

Heute daher wieder einmal eine süße Hauptspeise oder auch ein leckeres Dessert.
Man könnte fast meinen, dieses Gericht könnte gleich einem Bundesland zugeordnet werden. Aber welchem? Da kann ich mich einfach nicht entscheiden. Polenta ist eher in der Steiermark zuhause, aber der Schmarrn ist eher typisch oberösterreichisch. Was sagt ihr dazu??


Zutaten

  • 500ml Milch oder Alternative
  • 5 EL Birkenzucker oder Kristallzucker
  • 125g Polenta
  • 250g Topfen
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • Butter zum Ausbacken
  • 400g Erdbeeren oder Erdbeerpüree

Zubereitung

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen, die Polenta einrieseln und unter Rühren eindicken lassen. Bei niedriger Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und überkühlen. Derweil die Erdbeeren (frische oder tiefgekühlte) in einem Topf kurz aufkochen und wenn gewünscht mit dem Mixstab pürieren oder gleich fertiges Erdbeerpüree erwärmen 😉 . Die Eier trennen und das Eiklar mit dem Zucker und einer Prise Salz zu Schnee schlagen. Den Topfen und die Dotter in die überkühlte Polentamasse rühren und den Schnee unterheben.

1 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Hälfte der Masse darin verteilen. Die eine Seite goldbraun backen, wenden – am leichtesten geht das mittels einer zweiten Pfanne – die zweite Seite ebenfalls goldbraun backen. Dann den Schmarrn locker zerteilen und unter ständigem Wenden fertig backen. Die zweite Hälfte ebenso ausbacken.

Den Schmarrn auf dem Erdbeerspiegel anrichten, evtl. etwas überzuckern und genießen 😉 !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s