Kartoffelkipferl

7Als Vorbereitung für Ostern 😉 .

Passend für den Osterbrunch oder auch als Jause zum Osterschinken.

Eigentlich ist das Rezept ein Resteessen, aber warum sollte man es nicht auch frisch zubereiten können?? Es sollten nur die Kartoffeln dafür früh genug gekocht werden, damit sie voll und ganz auskühlen können. Das kann dann eben auch schon am Vortag gemacht werden.

Meine Familie und ich sind totale Kartoffelfans, daher waren diese Kipferl eine total neue und abwechslungsreiche Variante. Sie sind sehr veränderbar und daher für jeden Ernährungstyp (Allesesser, Vegetarier und auch Veganer) geeignet.

Ich habe sie dieses Mal ganz puristisch „nur“ mit den Kartoffeln zubereitet, aber sie sind auch extrem lecker mit gebratenen Speck- oder Schinkenwürfeln oder auch mit gebratenen Gemüsestücken. Einfach was das Herz begehrt 😀 ! Falls ihr die Kipferl mit weiteren Zutaten macht, solltet ihr aber die Kartoffelmenge etwas reduzieren.


Zutaten für 12 Stück

  • 4 Blätter Strudelteig (in Summe ca. 120g)
  • 500g gekochte, geschälte Kartoffeln
  • 125g Sauerrahm oder Alternative
  • Kräuter nach Wahl
  • Salz, Pfeffer
  • geschmolzene Butter oder hochwertiges Öl

Zubereitung

Die gekochten, geschälten, vollständig ausgekühlten Kartoffeln in Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Sauerrahm, den Kräutern und den optionalen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Strudelteig ausrollen, ein Blatt mit geschmolzener Butter oder Öl bestreichen und ein zweites Strudelteigblatt darauf legen.Daraus 6 gleiche Teile schneiden und darauf die Füllung verteilen. Rundherum mit Butter oder Öl bestreichen und einrollen.

Man kann dann daraus noch Kipferl formen oder es einfach bei den Stangerln belassen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180°C 15-20 Minuten (je nach gewünschter Bräune) backen. Am besten noch lauwarm genießen. Obwohl sie kalt auch sehr lecker geschmeckt haben 😉 .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s