Zucchinirosen mit Lachs

Zucchinirosen – Klappe zu, die Zweite 😉

Dieses Mal haben sie super funktioniert, sind, wie ich finde, wunderschön geworden – das Auge ist ja schließlich mit 😀 – und waren in Kombination mit dem Lachs auch gleich ein eigenes, fabelhaftes Gericht.

In einem meinem vorletzten Beitrag habe ich bereits Zucchinirosen als Beilage beschrieben. Doch waren diese eher schwer einzurollen und sind in der Form kleben geblieben. Daher versuchte ich nun eine andere Variante und auch gleich eine Abwandlung davon, da wir sie dieses Mal als Jause verspeist haben.

Anders als beim letzten Mal habe ich die Zucchini in Scheiben gehobelt als der Länge nach in „Platten“. Somit erspart man sich auch das Einsalzen um die Zucchiniplatten biegsam zu machen und es geht deutlich einfacher und schöner zum Einrollen. Als i-Tüpfelchen kam diesmal auch noch Räucherlachs zum Einsatz und daher wären die Rosen auch zu salzig geworden, wenn ich die Zucchiniplatten einsalzen hätte müssen.

Geschmeckt haben sie wirklich allen sehr lecker, sogar meiner Mama, die eigentlich keinen Räucherlachs mag und auch meinem Papa, der ein Zucchiniverweigerer ist. 😉


Zutaten für 12 „Rosen“

  • 2 Rollen Blätterteig (ich habe wieder mal die Light-Variante genommen)
  • Kräuterfrischkäse
  • 200g Räucherlachs
  • 2 kleine Zucchini

Zubereitung

Gleich mal das Backrohr auf 180°C vorheizen. Das mache ich zwar eher selten, aber beim Blätterteig eher schon 😉 . Die Zucchini in feine (max. 2mm) Scheiben hobeln, den Blätterteig ausrollen und der Länge nach in 6 Streifen schneiden. Etwas Frischkäse auf die obere Hälfte auftragen und darauf die Zucchinischeiben legen (siehe Foto). 1Den Räucherlachs portionieren, ebenfalls darauf verteilen und dann die untere Hälfte des Teiges darüber einschlagen.

Dann einrollen und das Ende etwas andrücken. Die „Rosen“ auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und im Backrohr ca. 20-25 Minuten backen.

Diese Zucchinirosen sind warm und kalt ein echter Genuss!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s