Frühstücks-Auflauf

Oder wie ich ihn für meine Jungs nannte – Frühstücks-Kuchen 😇.

Am Abend zubereitet, ist am Morgen das Frühstück schon fertig. Und es ist auch noch gesund und lecker. Was will man mehr? 😊5

Grundsätzlich ist dieses Frühstück zuckerfrei, nur die süße aus Obst ist enthalten. Wer es aber doch etwas süßer möchte, kann natürlich gleich, zum Beispiel mit etwas Honig, süßen oder vor dem Essen etwas Ahornsirup darauf träufeln 😉.

Außerdem ist es sehr wandelbar. Dieses Mal mit Beerenobst, das nächste Mal mit Äpfeln und Nüssen und dann einmal mit Bananen und vielleicht auch ein paar Schokostückchen 😋. Auch durch die Zugabe verschiedener Nüsse, Samen, Kerne und Gewürze kann der Auflauf sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt, man muss nur auf das richtige Verhältnis von Haferflocken, Flüssigkeit und Ei achten.3

Und was ist die richtige Mischung? Hier zum Rezept:


Zutaten für eine kleine Auflaufform = ca. 3-4 Portionen

  • 100g Haferflocken
  • 100g Apfelmus
  • 150ml Wasser oder Milch
  • 1 Ei
  • ca. 150g Beerenobst (ich hatte noch Himbeeren, Erdbeeren, Ribisel und Heidelbeeren eingefroren 😉)
  • 25g gehackte Mandel

Zubereitung

Die trockenen Zutaten und das Obst in eine Auflaufform geben. Die Flüssigkeit mit dem Ei und dem Apfelmus gut verquirlen und zu den Zutaten in der Auflaufform geben, durchmischen und bei 180°C im Backofen rund 30 Minuten backen. Das Backrohr ausschalten und den Auflauf bis zum Verspeisen darin stehen lassen, aber maximal über Nacht. Reste sollten unbedingt im Kühlschrank luftdicht aufbewahrt werden, bei dieser kleinen Menge sollte jedoch kaum etwas übrig bleiben 😉.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s