Topfen-(Kaiser)-Schmarrn

Ich scheue es eigentlich Kaiserschmarrn zu machen 🙈, da ich finde, dass er für eine Großfamilie eher aufwendig zu machen ist und irgendwie koche ich davon immer zu wenig. Wir haben nie genug und wenn ich dann auch noch lange dafür in der Küche stehe, ärgert mich das dann schon etwas. Durch dieses Rezept bin…

gebackene Mäuse

  Eine Seltenheit, aber manchmal gibt es dann doch etwas frittiertes bei uns und dieser österreichische Klassiker musste nun wieder einmal sein.  Damit ich nicht zuviel Öl verwenden muss, nehme ich eher einen kleineren, hohen Topf und backe dafür in mehreren Runden die „Mäuse“, oder was auch immer, aus. Damit das Backgut sich nicht mit…

Kürbis-Polenta-Lasagne

Gestern erzählt ich meiner Freundin und treuen Leserin von diesem Gericht und sie war gleich sehr neugierig darauf. Daher musste ich einfach meinen Plan ändern und heute dieses Gericht verfassen. Aber keine Sorge das Rezept vom Topfen-Heidelbeer-Strudel, das ich auf Facebook bereits angekündigt habe, folgt in den nächsten Tagen 😉 . Versprochen! Ich habe zwar…

Rindfleisch-Käferbohnen-Salat

In jedem Steiermark-Urlaub muss dieser Klassiker mindestens einmal in einer richtigen traditionellen Buschenschank genossen werden. Und natürlich auch zuhause steht er des Öfteren auf der Speisekarte 😉 . Eigentlich braucht man dazu gar kein richtiges Rezept. Einfach mageres gekochtes Rindfleisch – nach belieben in feine Scheiben oder in herzhafte Würfel geschnitten, fein geschnittene Zwiebeln und…

Apfeltiramisu – eine Hommage an die Steiermark

Ich habe zwar erst letzte Woche ein Tiramisu mit euch geteilt, aber dieses passt für mich einfach perfekt für eine schöne Herbstzeit! Warum? Naja, dafür gibt es mehrerer Gründe 😉 . Erstens koche ich gerne saisonal und jetzt gibt es heimische Äpfel in Hülle und Fülle. Zweitens verbinde ich die Steiermark deshalb mit der Herbstzeit,…

Tafelspitz mit Semmelkren und Wurzelgemüse

Das typische herzhafte Gericht für Wien ist für mich der Tafelspitz. Es ist zwar, finde ich, eher ein Herbst- / Wintergericht, aber schmecken tut es eigentlich immer 😉 ! Findet ihr nicht auch? Ich muss sagen, früher mochte ich kaum Rindfleisch, wenn dann nur als Faschiertes. Aber jetzt esse ich es fast schon in jeder…

Wiener Wäschermädeln

So nun ist es soweit – ich habe meinen Jahresvorsatz erledigt. Ich habe mir für heuer nämlich vorgenommen, regionale, österreichische Gerichte aller Bundesländer nachzukochen. Jeweils ein süßes und ein herzhaftes Gericht pro Bundesland. Es sind da einige, neue, interessante Rezepte für mich dabei gewesen 😋. Die österreichische Küche ist sehr vielfältig, manche Gerichte kann man…

Mamas Marillen-Sauerrahm-Eis mit Omas Marmorgugelhupf :-D

Einzeln zubereitet, vereint angerichtet und gemeinsam gegessen – nichts kann schöner sein an einem herrlichem Sonntag! Sommer – Sonne – Eis oder doch Kuchen? Ich sage einfach mal BEIDES. Ein traditioneller, schlichter Kuchen wird durch ein einfaches, leckeres Eis so richtig aufgepeppt. Dieses Eis ist fruchtig, cremig und durch den Sauerrahm sehr erfrischend. Die Marillensaison ist…

Original Osterpinzen

Aller guten Dinge sind drei 😉 ! Eigentlich wollte ich euch dieses Rezept bereits am Montag schreiben, aber irgendwie funktionierte dieses Mal der Germteig nicht richtig!? Ich habe keine Erklärung dafür. Das ist mir noch nie passiert und ich mache relativ oft einen Germteig… Beim ersten Mal dürfte der Teig zu weich gewesen sein, denn…

Egerländer

Diese Art „Golatschen“ sind typisch für das Egerland, dass im Westen von Tschechien liegt. Also hat nicht nur Österreich einen böhmischen Einfluss 😉 . Füllen kann man sie ganz nach Belieben. Ich habe aber die Füllungen aus meinem Ursprungsrezept gewählt. Das ist einerseits eine Mohnfülle, anderseits eine Topfenfülle und dazu auch noch etwas Powidl. Einfach…